Foto einer Mitarbeiterin bei einer Ultraschalluntersuchung

Sonographie

Die Ultraschalluntersuchung, in der Fachsprache Sonographie genannt, ist ein bildgebendes Verfahren, welches uns einen Blick ins Körperinnere erlaubt. Mit ihrer Hilfe lassen sich Organe wie Leber, Gallenblase, Milz, Bauchspeicheldrüse, Nieren und Schilddrüse untersuchen. Außerdem können wir mittels Ultraschall größere Blutgefäße beurteilen, um so rechtzeitig eine Arteriosklerose oder Thrombose festzustellen.

Echokardiographie

Ultraschalluntersuchung des Herzens. Hiermit lassen sich die Funktion des Herzmuskels und der Herzklappen überprüfen sowie die Größe des Herzens genau ermitteln.

Sonographie der Hals- , Bauch - und Beingefäße (Doppler- und Duplexsonographie)

Mit sogenannten Dopplerverfahren lassen sich die Flussgeschwindigkeit des Blutes bestimmen und dadurch Verengungen, Verschlüsse oder Erweiterungen in den Blutgefäßen sicher diagnostizieren.