Dr. med. Felix Thuneke, Internist

1993 – 2000Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg
2000 – 2005Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin, zunächst als Assistenzarzt in der Klinik für Kardiologie und Angiologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). Ausbildungsschwerpunkte waren Koronare Herzerkrankung, die chronische Herzschwäche, Bluthochdruck und Herzrhythmusstörungen sowie die intensivmedizinische Ausbildung auf der Intensivstation.
2006Erlangung der Doktorwürde auf dem Forschungsgebiet der Herzrhythmusstörungen.
2006 – 2007Abschluss der Facharztausbildung im Zentrum für Innere Medizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf mit Ausbildungsschwerpunkten vor allem auf den Gebieten Lungenerkrankungen, Leber- und Nierenerkrankungen und Ultraschall. Weitere Erfahrungen konnten in der Notfallversorgung in der medizinischen Notaufnahme des UKE gesammelt werden.
2007Prüfung zum Facharzt für Innere Medizin
2007 – 2008Rückkehr in die Klinik für Kardiologie am UKE, Facharzttätigkeit auf der Intensivstation.
April 2008Niederlassung und Übernahme der internistisch-hausärztlichen Praxis in der Oderfelder Straße 6 von
Dr. Jürgen Thuneke und Fortführung der bewährten Zusammenarbeit mit Ernst-Michael Zimmer.